News

Notfallmediziner von Eurac Research testen den Ernstfall im terraXcube

In den vergangenen Tagen haben die Forscher und Forscherinnen des Instituts für alpine Notfallmedizin im terraXcube unterschiedliche Notfallszenarien nachgestellt: von der Versorgung einer offenen Wunde im Unterschenkel, die sich eine Studienteilnehmerin mit einem Eispickel zugefügt hatte, bis hin zum absoluten Extremfall: einem Herzstillstand auf 5600 Meter Höhe. Wenn im Juli…
mehr dazu

terraXcube Meets Medical Research – Scientific Opening – 5 April 2019

Innovation in mountain medicine research – from simulation to real-life application. Burning questions and new possibilities On 5 April 2019 Eurac Research will, alongside the ICAR MEDCOM meeting, officially open the newest of their research facilities to the scientific community, the terraXcube. Our intention is to focus on pertinent methodological…
mehr dazu

Mount Everest in Bozen

Eurac Research feiert die Fertigstellung des Extremklimasimulators terraXcube In der Bozner Industriezone geht es ab sofort extrem zu: Temperaturen von -40 bis +60° C, künstliches Sonnenlicht – auch bei Nacht, 60 mm pro Stunde Regen – auch bei Trockenheit, 5 cm pro Stunde Schneefall – auch im Sommer. Der Extremklimasimulator…
mehr dazu
Teilnahme an wissenschaftlichen Studien

(CLOSED) Probandinnen gesucht!

Das Institut für Alpine Notfallmedizin von Eurac Research plant eine wissenschaftliche Studie, die untersucht, wie sich das Blutvolumen von Frauen an die Höhe anpasst. Dafür werden Frauen im Alter zwischen…
mehr dazu

JOBS

Menü